Mädchen und Jungsgruppen

In Kooperation mit der Carl-Netter Realschule Bühl, entwickelte sich schon vor ein paar Jahren eine Mädchen und Jungsgruppe für die 6. Klassen.

Interessierte Mädchen und Jungen haben hierbei die Möglichkeit, sich in einer kleinen Gruppe im KOMM aufzuhalten und sich mit verschiedenen Themen auseinander zu setzen. Begleitet werden die Gruppen von den Pädagogen des KOMMs sowie der Schulsozialarbeiterin der Carl-Netter Realschule.

 

Warum überhaupt Mädchen und Jugendarbeit?

  • Mädchen und Jungenarbeit hat einen gesetzlichen Auftrag (SGB VIII §9)
  • Es bietet Raum für Selbstbestimmung
  • Kompetenzen der Jugendliche stärken und ihrer Fähigkeiten bewusst machen
  • Unterstützung im Umgang mit Druck und Leistung
  • Körperidentität, Sexualität und Körperakzeptanz soll den Jugendlichen vermittelt werden
  • Berufsorientierung uvm.

 

NEU! NEU! NEU!

Nach den Sommerferien 2017, wird das Jugendzentrum KOMM, immer am ersten Samstag im Monat nur für Mädchen aufgemacht!

 

 

Advertisements